icon_thomas

Teil 26 – Kambodscha – Chaos, Krieg und Froschschenkel in Phnom Penh – Kiwispotting Vlog

6. April 2010 von Thomas
YouTube Preview Image

Direktlink zum Video

Kambodscha ist wirklich eine Reise wert. Dagegen kommt einem Bangkok wie Berlin vor. Die Hauptstadt Phnom Penh ist ein Gewusel von Motorrädern, Rickshaws und Händlern, begleitet von Hupkonzerten und Hitze, die teilweise 43°C betrug. Es ist vielleicht kein Ort an dem man lange verweilen möchte (damit erinnert es mich an Alice Springs im Zentrum Australiens), aber ein Ort den man gerne mal erlebt hat.

Ich bin erstaunt, wie wenig man in der Stadt, die durch die Diktatur der Roten Khmer fast komplett entvölkert wurde, von den über 40 Jahren Krieg mitbekommt. Es sei denn man geht in Gedächnisstätten wie den Killing Fields oder dem Toul Slneg Genocide Museum. Dann bleibt einem erstmal die Luft weg, angesichts der Grausamkeit dieser Zeiten. Gleichzeitig läuft neben einem der Besucherguide lächelnd über die Massengräber, welche ihm immerhin eine Arbeit verschaffen.

Und eines fällt wirklich auf, die Khmer (so nennen sich die Kambodschaner) sind sehr jung und wirken gar nicht wie vom Krieg gebeutet. Ich komme mir eher wie in einem asiatischen Bienenhaufen vor. Und daher gehe ich gleich noch lecker Hühnchen mit Honig essen.

Weitere Infos:

  • Die Schießanlage heißt “Thunder Ranch Shooting Range” und jede Kugel kostet ca. $1-$2 (im Film verschieße ich in einer Sekunde derer 30!)
  • Als Hotels kann ich das Blue Lime (teurer) und das Hang Pech Guest House empfehlen (günstiger)
  • Leseempfehlung, die mich bewegt hat nach Kambodscha zu gehen – Seb in Kambodscha

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

This entry was posted on Dienstag, April 6th, 2010 at 16:57 and is filed under asien, Kambodscha, reisen, travel, videolog. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site. Post-Plugin Library missing

7 Responses to “Teil 26 – Kambodscha – Chaos, Krieg und Froschschenkel in Phnom Penh – Kiwispotting Vlog”

  1. Tweets die Teil 26 – Kambodscha – Chaos, Krieg und Froschschenkel in Phnom Penh – Kiwispotting Vlog Kiwispotting – Reise-Video-Podcast aus Asien, Neuseeland, Australien und Tasmanien von Thomas Schwenke & Katja Karp » Blog Archive erwähnt -- Says:

    [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Thomas Schwenke erwähnt. Thomas Schwenke sagte: Fernwehpodcast: Teil 26 – Kambodscha – Chaos, Krieg und Froschschenkel in Phnom Penh – Kiwispotting Vlog http://bit.ly/d1Xzqq [...]

  2. seb Says:

    0:54 Daumen hoch! :-)
    Und: Kacke auch, das mit der M16 sieht einfach nur angefahren aus!!! Und dein Gesicht dazu! :]

  3. Carl Says:

    Ein schöner Reisebericht aus Kambodscha mit historischem Bezug und sozialkritischem Ansatz.

    Da Ihr auch so auf Tiere steht, vielleicht trefft Ihr dieses ja auch auf Euren Reisen: http://de.news.yahoo.com/34/20100406/tod-mysterioeses-fabelwesen-in-china-ent-045b8e8.html ;-)

  4. Gastronomiebedarf Says:

    Uah, die Froschschenkel haben ja eine echt appetitliche Farbe… NOT! Hätte mich glaub ich nicht getraut die zu probieren, also Respekt! Toller Bericht so insgesamt.

  5. Hair-Extensions Says:

    Ihr macht echt tolle Videos! Hab mir einige angesehen und find sie total gut!

  6. Kinderbetten Says:

    Kann mich den Kommentaren nur anschlließen!

  7. Hexchen Says:

    Toller Bericht! Die Froschschenkel hätte ich bestimmt nicht probiert.

Wir freuen uns auf Eure Kommentare!